Die Musikschule der Stadt Koblenz

logo musikschule koblenz

Liebe Interessenten und Nutzer, liebe Freunde der Musikschule der Stadt Koblenz,

ich begrüße Sie ganz herzlich auf unserer Webseite. Sie erhalten hier unter anderem die neusten Informationen zu Veranstaltungen, Angeboten und Kursen unserer Musikschule.

Mit rund 3000 Belegungen sind wir die größte Bildungseinrichtung für qualifizierten Musikunterricht in Koblenz und naher Umgebung. Unser vielfältiges Angebot spricht verschiedenste Ziel- und Altersgruppen an.

 

 

Dafür stehen wir an der Musikschule der Stadt Koblenz:

  • Professioneller Instrumental- und Gesangsunterricht durch hochqualifizierte Lehrkräfte.
  • Einheitliche Qualitätsstandards durch Orientierung am Lehr- und Strukturplan des Verbandes Deutscher Musikschulen e.V.
  • Individuelle Förderung: Wollen Sie oder Ihr Kind im Musikverein spielen/im Chor singen oder ein schönes Hobby für sich selbst pflegen? Wir berücksichtigen Ihre Vorstellungen.
  • Spitzenförderung: Ob Vorbereitung auf die Wettbewerbe Jugend Musiziert, Talentförderung im Rahmen der Gitarren-Akademie oder Vorbereitung auf ein Musikstudium – unsere Lehrkräfte haben langjährige Erfahrung bei der Entwicklung von Spitzenleistungen.
  • Gemeinsames Musizieren ist wesentlich für eine rundum gelungene musikalische Ausbildung. In diesem Bereich sind wir bestens aufgestellt: Vom Bläservororchester über die Rockband bis zum großen Sinfonieorchester ist sowohl für Anfänger als auch für Fortgeschrittene alles dabei.
  • Musikalische Bildung für alle: Wenn die entsprechenden Voraussetzungen vorliegen, können Sie einen Antrag auf Ermäßigung Ihrer Unterrichtsgebühren sowie auf Leistungen für Bildung und Teilhabe stellen.
  • Gute Erreichbarkeit, denn wir sind für Sie in vielen Stadtteilen, Kitas und Schulen in Koblenz vertreten.
  • Zusammenarbeit mit Schulen: Seit Jahren unterrichten wir mit vielfältigen Angeboten in den Schulen
  • Gute Verbindungen zu den Chören und den musiktreibenden Vereinen in Koblenz und Umgebung.
  • Breite Präsenz in der Öffentlichkeit: Unsere renommierte Einrichtung gestaltet aktiv das kulturelle Leben in der Stadt mit – sei es bei Empfängen, auf Festen oder durch zahlreiche eigene Veranstaltungen.
  • Professionelle Lernumgebung mit guter Ausstattung der Unterrichtsräume.
  • Kontinuität und Zuverlässigkeit unseres Angebots

katrin bleier internet

 

Ich lade Sie ein, sich auf unserer Webseite zu informieren und uns in der Hoevelstraße 6 in Koblenz zu besuchen. Wenn Sie oder Ihr Kind sich für ein Instrument oder das Singen interessieren, bieten wir kostenfreie Schnupperstunden an.

Ich wünsche viel Freude beim Musizieren!

Katrin Bleier, Schulleiterin

 

Konzert der Woche: Fachbereich Tasteninstrumente Sa 24.11.

 plakat tasten 24.11.18internet Black & White am 24.11.2018
Nach dem großen Erfolg des Black & White Konzertes der Stadtbibliothek kommen die Pianisten und Pianistinnen des Fachbereichs Tasten wieder zum Heimspiel“ in den Konzertsaal der Musikschule und präsentieren sich dem Publikum.

Alles dreht sich um die Welt der 88 Tasten und was man damit machen kann.

Neben einer Duo- Sonate von Debussy stehen Bach, Beethoven, Mozart und Mendelssohn auf dem Programm.

Ein besonderer Moment wird die Premiere einer Eigenkomposition eines jungen Pianisten aus dem Jazzbereich sein – selbstverständlich mit dazugehörender Improvisation.

Zusammen mit der Musik von Frederik Chopin zeigt sich einmal mehr, wie wandlungsfähig das Klavier sein kann.

Konzertsaal der Musikschule, Hoevelstrasse 6

Der Eintritt ist frei!

Beeindruckende Musikbeiträge im Podium Junger Künstler

alle künstlerinternet

Das Konzert "Podium junger Künstler", das der Förderverein Chormusik der Ev. Gde. Ko-Karthause am 27. Oktober 2018 in Zusammenarbeit mit der Musikschule im Dreifaltigkeitshaus veranstaltet hatte, war ein großartiger Erfolg.

Im Namen des Fördervereins Chormusik zieht der verantwortliche Initiator der Veranstaltung, Siegfried Hahn, ein positives Resumée:

" Für die zahlreichen Gäste war es ein beeindruckendes, einmalig schönes Erlebnis, das seinesgleichen sucht. Die Konzertbesucher waren von den ausdrucksvollen und brillanten Darbietungen sehr bewegt und haben dies nach dem Konzert mehrfach berichtet. Die musikalischen Beiträge und die verhältnismäßig hohe Zahl der Preisträger beim Wettbewerb "Jugend musiziert" hat erneut das hohe Niveau der musikalischen Ausbildung der Musikschule unter Beweis gestellt. An dieser Stelle möchten wir betonen, dass unsere gemeinsamen Konzerte mit den Teilnehmern/innen am Wettbewerb "Jugend musiziert" besondere kulturelle Veranstaltungen in unserer Gemeinde und darüber hinaus im Stadtteil Karthause sind. Bitte geben Sie unseren Dank für Ihre Mühe an die jungen Künstler/innen und die Lehrkräfte weiter. Wir wünschen Ihnen unverminderten Erfolg für Ihre Arbeit und sind dankbar für weitere gemeinsame Konzertveranstaltungen mit jungen Künstlern."

jonathan ideinternet      

Jonathan Ide, Gitarre (Instrumentalklasse Jörg Gauchel)

Myriam Baumann, Violoncello (Instrumentalklasse Burkhard Plath) Karl-Heinz Lindemann, Klavier

baumannlindemanninternet

Großer Erfolg der Musikschule im Wettbewerb Jugend musiziert

9 Teilnehmer, 5 erste Preise, 2 zweite Preise, 2 dritte Preise im Buneswettbewerb!!
Auch in der anspruchsvollen letzten Stufe des Wettbewerbs Jugend musiziert konnten Schüler der Musikschule große Erfolge erzielen:
Von den 9 Teilnehmern erzielten 4 junge Musiker die Höchstpunktzahl 25, weitere 5 Musiker platzierten sich mit 20-24 Punkten im bundesweiten Vergleich an die Spitze.
Charlotte Dohr (25 Punkte-1. Preis), Lena Terhorst (22 Punkte-2. Preis); Kategorie: Klarinette solo/Instrumentalklasse Iris Egermann) 
Stefan König (24 Punkte-1. Preis), Poguen Kang (25 Punkte-1. Preis), Siqi Cheng (25 Punkte-1. Preis), Xin Jin (25 Punkte-1. Preis), Mira Heinke (21. Punkte-3. Preis) und Michael Heinke (22 Punkte-3. Preis); Kategorie: Gitarre solo/ Gitarrenakademie Prof. Hubert Käppel)
Herzlichen Glückwunsch!!
17 Teilnehmer, 13 erste Preise, 3 zweite Preise und ein dritter Preis im Landeswettbewerb
Die Musikschule freut sich über eine große Anzahl von Preisträgern im diesjährigen Wettbewerb Jugend musiziert.
Die Wertungskategorien des diesjährigen Wettbewerbs (die Kategorien wechseln alle 3 Jahre) waren ausgeschrieben für Blas- und Zupfinstrumente mit einem Soloprogramm sowie für Streich- und Tasteninstrumente in der Duo-Wertung.
In der zweiten Stufe des Wettbewerbs in Mainz (Landeswettbewerb) konnten sich 12 Schüler für den Bundeswettbewerb qualifizieren. Von den insgesamt 17 Teilnehmern der Musikschule am Landeswettbewerb erhielten 13 Schüler in der Bewertung einen ersten Preis, davon 12 Schüler mit Weiterleitung zum Bundeswettbewerb, 3 Schüler einenn zweiten Preis und ein Schüler dritten Preis.

Weiterlesen

Junger Chor jetzt in der Musikschule

Junger Chor Koblenz jetzt in der Städtischen Musikschule

Der Junge Chor Koblenz ist ein wieder neu wachsendes, ambitioniertes Ensemble, das sich ausschließlich der Umsetzung von Rock-, Pop- und Jazzmusik in chorischer Besetzung widmet.

2007 auf Initiative des Chorverbands gegründet, wird der Chor für Jugendliche und junge Erwachsene seit Oktober 2017 unter dem Dach der Musikschule der Stadt Koblenz weitergeführt.

Willkommen ist jede(r) zwischen ca. 14 und 24 Jahren, der/die Spaß am Singen mit Groove hat und die Herausforderung im mehrstimmigen Ensemblegesang sucht.

Die Leitung hat Mohani Poulet, seit mehreren Jahren im Kollegium der Musikschule, die unter anderem eine mehrjährige Ausbildung und kontinuierlich Fortbildungen im Bereich Pop/Jazzchorleitung absolviert hat und schon seit 2007 an der Chorleitung des Jungen Chores beteiligt ist.

Die Proben finden mittwochs von 17:30 – 19.00 Uhr im Konzertsaal der Musikschule statt.

Kontakt: Telefon 0261-129 2553/Gebühr: monatl. 14 €

rommersdorf2015



logo musikschule koblenz
 
Hoevelstr. 6 • 56073 Koblenz
Tel.: 0261/129-2553
E-Mail: musikschule@stadt.koblenz.de
Montag bis Donnerstag
08.30 - 12.00 Uhr / 14.00 - 16.30 Uhr
Freitag 08.30 - 13.00 Uhr
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok