logo musikschule koblenz
 
Montag, Dienstag und Donnerstag
09.00 - 12.00 Uhr / 14.00 - 16.30 Uhr
sowie nach Vereinbarung

Gitarrenakademie

Hubert_und_Chinesin_2_Startseite.jpgDie Gitarrenakademie
Die Gitarrenakademie der Musikschule der Stadt Koblenz wurde im Jahre 2001 gegründet, um junge talentierte Gitarristinnen und Gitarristen bereits frühzeitig durch einen erfahrenen Hochschullehrer zu fördern und im Falle eines geplanten Musikstudiums auf Aufnahmeprüfungen an Musikhochschulen und sonstigen musikalischen Institutionen vorzubereiten. Für die Erteilung des Hauptfachunterrichts konnte Prof. Hubert Käppel gewonnen werden.

Seit dem Bestehen der Gitarrenakademie haben unzählige Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Gitarrenakademie erste Preise beim Bundeswettbewerb Jugend musiziert erlangt, Aufnahmeprüfungen bestanden, ihr Studium erfolgreich abgeschlossen und bedeutende nationale und internationale Musikwettbewerbe gewonnen.

Die Gitarrenakademie der Musikschule der Stadt Koblenz bietet:

  • wöchentlichen Unterricht im Hauptfach Gitarre, Nebenfachunterricht ist möglich
  • Förderklasse für hochbegabte Gitarristinnen und Gitarristen
  • gezielte Vorbereitung auf die Aufnahmeprüfung an Musikhochschulen, Universitäten etc.
  • Tonsatz
  • Gehörbildung
  • Allgemeine Musiklehre
  • Vom-Blatt-Singen
  • Performance Class/Podiumstraining

Zugangsvoraussetzungen sind eine Aufnahmeprüfung im Hauptfach Gitarre (10 Minuten freies Programm) und ein Gehörtest.
Hubert Käppel gehört zu den wenigen deutschen, international etablierten Gitarristen. Durch seine außergewöhnlichen Interpretationen setzte er neue Maßstäbe und ist heute Vorbild einer ganzen Gitarristengeneration. Seit seiner Aufsehen erregenden Einspielung der 6. Klavierpartita von J. S. Bach führen ihn Konzertreisen als Solist, mit Orchester und in Kammermusikbesetzungen durch Europa, Nord- und Südamerika, Afrika und Asien.
Als einer der einflussreichsten Gitarrenlehrer unserer Zeit leitet Hubert Käppel an der Musikhochschule Köln und an der „Koblenz International Guitar Academy“ in Kooperation mit der Hochschule für Musik an der Johannes Gutenberg-Universität Mainz Gitarrenklassen, aus denen mehr als 100 erste Preisträger internationaler Wettbewerbe hervorgingen. Zu seinen ehemaligen Studierenden gehören u.a. Marco Socias, Zoran Dukic, Goran Krivokapic, Laura Young, Alex Garrobé und Chiawei Lin, um nur diese zu nennen.
Darüber hinaus unterrichtet er an den renommierten Universitäten und Konservatorien im In- und Ausland sowie bei Musik- und Gitarrenfestivals weltweit. Als Juror ist er bei den bedeutendsten internationalen Wettbewerben u.a. in Madrid, Wien, Toronto, Belgrad, Helsinki etc. tätig. 2004 wurde die „Koblenz International Guitar Competetion Hubert Käppel“ nach ihm benannt, einer der größten Wettbewerbe weltweit.
Hubert Käppel ist Herausgeber und Autor zahlreicher Musikpublikationen und CD-Aufnahmen. Seine Publikation „Die Technik der modernen Konzertgitarre“, 2011 im AMA-Verlag, Berlin erschienen (engl. Ausgabe 2015 „The Bible of Classical Guitar Technique“), gilt als das neue Standardwerk für Gitarre weltweit.
Seit 2017 spielt er wieder in einem festen Duo mit dem weltbekannten Geiger Michael Dauth.

 

Musikschule der Stadt Koblenz

Hoevelstraße 6
56073 Koblenz
Tel.: 0261/129-2553
Fax: 0261/129-2550

Öffnungszeiten

Verwaltung
Montag, Dienstag, Donnerstag
09.00 - 12.00 Uhr
14.00 - 16.30 Uhr
sowie bei Bedarf auch nach Vereinbarung
Copyright © Musikschule der Stadt Koblenz - Alle Rechte vorbehalten
Wir benutzen Cookies
Zur Zeit sind alle Cookies und externe Verbindungen geblockt!
Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten.
Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.
Bei Ablehnung werden folgende Cookies geblockt: Google (Maps) und Vimeo (eingebettete Videos).
Ganz unten auf der Seite können Sie bei "Cookies" Ihre Zustimmung oder Ablehnung widerrufen.