logo musikschule koblenz
 
Montag, Dienstag und Donnerstag
09.00 - 12.00 Uhr / 14.00 - 16.30 Uhr
sowie nach Vereinbarung

Sa 30.05. 19 Uhr Konzert Tomoko Ichimura-Dittmann

Liederabend in Boppard

Hana Lee, Sopran (Solistin im Ensemble des Theaters Koblenz)

foto hanalee400

Tomoko Ichimura- Dittmann, Klavier (Lehrerin an der Musikschule der stadt Koblenz)

tomoko foto streng

Samstag, 30/05/2020: 19 Uhr/ Museum Boppard, Boppard

Lieder von Franz Schubert und Richard Strauss, die Klaviersonate “Mondschein” von Beethoven.

Hana Lee / Sopran
Die koreanische Koloratur¬sopranistin Hana Lee studierte Gesang an der Ewha Frauen-Universität in Seoul und an der Hochschule für Musik in Freiburg. 2010 gewann sie den Sonderpreis beim 29. Internationalen Hans-Gabor-Belvedere-Gesangswettbewerb in Wien.
Seit der Spielzeit 2009/2010 ist Hana Lee Ensemblemitglied am Theater Koblenz, wo sie als Königin der Nacht (Die Zauberflöte), Sophie (Der Rosenkavalier), Olympia (Hoffmanns Erzählungen), Adele (Die Fledermaus), Blonde (Die Entführung aus dem Serail), Ännchen (Der Freischütz), Marzelline (Fidelio) und Donna Anna (Don Giovanni) auftrat.
Als Königin der Nacht (Die Zauberflöte) gastierte sie am Theater Erfurt, Theater Chemnitz und Theater Bonn.
Auch im Bereich der zeitgenössischen Oper wirkte sie an zahlreichen Aufführungen mit, so als Natascha (Drei Schwestern), Orsina (Emilia Galotti), Felicie (Les Boulingrin) und Sophie Scholl (Weiße Rose).
Tomoko Ichimura / Klavier
Tomoko Ichimura wurde in Kawasaki/Japan geboren, wo sie mit fünf Jahren den ersten Klavierunterricht erhielt. Sie studierte die Fächer Klavier, Klavier-Kammermusik und Lehramt an der Toho-Gakuen Schol of Music Tokio und gewann zahlreise Preise für ihre Teilnahme an nationalen Klavierwettbewerben. Nach dem Erhalt eines Stipendiums der Rotary Stiftung erwarb sie 1994 bei Prof. Gerhard Oppitz das Meisterklassendiplom mit Auszeichnung an der Hochschule für Musik München. Meisterkurse bei Prof. Hugo Steurer und bei Prof. Andrej Jasinski am Mozarteum Salzburg, Unterricht bei Halina Czerny-Stefanska und bei Maria Joao Pires ergänzten ihre Ausbildung.
Neben ihrer Tätigkeit als Dozentin gab Frau Ichimura zahlreiche Solo- und Kammermusikkonzerte im In- und Ausland. 2002 interpretierte sie Solo-Werke von F. Schubert im portugiesischen Kulturzentrum „Belgais“, aber auch ihre Heimat Japan blieb sie mit regelmäßigen Auftritte treu. Beispielhaft hierfür ist ein Schubert-Zyklus mit jährlichen Konzerten in Tokio oder Auftritt beim Musikfestival „La Folle Journée au Japon“ in Tokio.
Neben ihrer Solotätigkeit gründete Frau Ichimura 2012 das „ARTIS Piano Ensemble“, ein Klavier-Ensemble zu acht Händen. Im März 2018 beendeten die Musikerinnen eine Deutschland-Tournee mit großem Erfolg. Diesmal hatte das ARTIS Piano Ensemble einen besonderen Musikpartner dabei; der weltberühmte japanische TAIKO-Trommler TAKUYA, mit dem die vier Pianistinnen Werke für 2 Klaviere zu 8 Händen & Taiko-Trommel in Deutschland uraufgeführt haben.
Auch in Koblenz ist Frau Ichimura eine gern gehörte Pianistin und erhielt ausschließlich positive Resonanz der Presse, so schrieb die Rhein-Zeitung über ihren Vortrag, man höre „Tonbilder so zart wie ein Aquarell“.

Weitere Informationen unter: http://museum-boppard.de/event/liederabend/

Musikschule der Stadt Koblenz

Hoevelstraße 6
56073 Koblenz
Tel.: 0261/129-2553
Fax: 0261/129-2550

Öffnungszeiten

Verwaltung
Montag, Dienstag, Donnerstag
09.00 - 12.00 Uhr
14.00 - 16.30 Uhr
sowie bei Bedarf auch nach Vereinbarung
Copyright © Musikschule der Stadt Koblenz - Alle Rechte vorbehalten

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.