Sa 23.09. JubiläumskonzertJunger Chor Koblenz Eichendorff- Gymnasium

 

Junger Chor Koblenz feiert Geburtstag

Samstag, 23. September 16 Uhr, Aula des Eichendorff-Gymnasiums

Der „Junge Chor Koblenz“ bereichert seit nunmehr 10 Jahren das kulturelle Leben der Stadt mit moderner 4-stimmiger Chormusik, dargeboten von Jugendlichen im Alter zwischen 14 und 24 Jahren. Jetzt feiert der Chor, der auf Initiative des Kreis-Chorverbandes Koblenz und mit Unterstützung der Musikschule der Stadt Koblenz im September 2007 gegründet wurde, mit einem großen Festkonzert seinen runden Geburtstag. Mit dabei als musikalische Geburtstagsgäste sind u.a. der Chor des Eichendorff-Gymnasiums unter Leitung von Cordula Kaiser sowie das Sinfonieorchester der Musikschule der Stadt Koblenz unter der Leitung von Dorothea Buchwald. Als special guest erwarten die Jubilare den landesweit gefeierten Spezialisten für Mouth-Percussion, Saman Dawood, der auch den Jungen Chor bei einigen Chorstücken mit verblüffenden vokalen Schlagzeug-Effekten begleiten wird. Moderiert wird die Veranstaltung von Frank Adorf, der dem Jungen Chor Koblenz seit seinem gemeinsamen Auftritt im Rahmen der Rommersdorfer Festspiele freundschaftlich verbunden ist.

 

Das Geburtstagskonzert des Jungen Chores findet statt am Samstag, den 23. September um 16 Uhr in der Aula des Eichendorff-Gymnasiums in Koblenz (Friedrich-Ebert-Ring 26). Der Eintritt ist frei.

jungerchorkoblenzinternet

 

 

Im Konzert am 23. September um 16 Uhr in der Aula des Koblenzer Eichendorff-Gymnasiums am Friedrich-Ebert-Ring bietet der Junge Chor neben seinem aktuellen Programm auch einen Querschnitt aus vergangenen Tagen unter dem Motto „das Beste aus 10 Jahren“, darunter choreografierte Chormusik aus Afrika, Australien und Nordamerika, so z.B. den vor Jahren weltweit gefeierten „Cup Song“ der A-cappella-Gruppe Pitch Perfekt, dargeboten mit fliegenden Gläsern und akrobatischer Hand-Percussion. 10 Jahre bewegte Chorgeschichte eines Jugendchores, der in Koblenz seines Gleichen sucht, werden den Besuchern parallel dazu auch in einer Multimedia-Show viele Eindrücke eines besonderen Chorlebens vor Augen führen. Die gute Zusammenarbeit mit Koblenzer Schulen, die sich im letzten Sommer mit dem Koblenzer Jugendfestival auf dem Jesuitenplatz erfolgreich gezeigt hat, wird auch mit dem Geburtstagskonzert am 23. September fortgesetzt: Der Schulchor des gastgebenden Eichendorff-Gymnasiums präsentiert spannende Ergebnisse der aktuellen Chorarbeit. Besonders freuen sich die beiden Chorleiter des Jungen Chores, Jürgen Böhme und Mohani Poulet, über die guten Kontakte zur Koblenzer Jugendkunstwerkstatt, die als Vorgeschmack auf das Festival „Authentic“ einen der besten Mouth-Percussionisten des Landes ins Konzert schickt. A-cappella und professionelle Mouth-Percussion, das dürfte ein besonderer Leckerbissen für Chor und Publikum sein. Doch damit nicht genug: Von den ca. 180 Jugendlichen, die seit 2007 den Chor durchlaufen haben, sind zwar die meisten in alle Winde verstreut, doch der eine oder andere Ehemalige wird eigens zum Geburtstagskonzert in die Heimatstadt kommen, um in Erinnerungen schwelgen und sich beim abschließenden „Music“ von John Miles wieder in den Chor einzureihen. Welche musikalischen Talente im übrigen im Jungen Chor schlummern, zeigen Solosänger und Solo-Gitarristen aus dem Chor mit eigenen Konzertbeiträgen. Die jungen Instrumentalisten des großen Sinfonieorchesters sind darüber hinaus zu erleben mit Filmmusik, wie etwa aus dem Film „Pirates oft the Caribbean“ und „James Bond“. Am Schluss des Konzerts werden alle beteiligten Chöre mit dem Sinfonierochester der Musikschule gemeinsam auftreten.

Im Jungen Chor Koblenz singen derzeit ca. 20 Sängerinnen und Sänger. Erarbeitet wird unter stimmbildnerischen und musikalisch-künstlerischen Gesichtspunkten moderne vierstimmige Vokalmusik. Das Repertoire des Chores reicht von modern arrangierten Volksliedern, Gospels und Spirituals über Swing und Blues bis zu Pop und Jazz. Gründer und musikalischer Leiter des Chores ist Jürgen Böhme. Die etwa zwanzig Sängerinnen und Sänger treffen sich in der Regel ein- bis zweimal monatlich zu intensiven Ganztagsproben in der Musikschule der Stadt Koblenz und absolvieren jährlich 10-12 Auftritte. Außer in seiner Heimatstadt Koblenz tritt der Chor bei überregionalen Events wie der "Vocal Jazz Night" in Neuwied oder dem Chorfestival "Rhein Vokal" auf und nimmt auch teil an internationalen Chorfestivals. Konzertreisen führten den Jungen Chor Koblenz bisher in die Niederlande (Maastricht), nach Ungarn (Kaposvar), Frankreich (Nevers) und zuletzt nach Italien (Rimini). Beim Chorwettbewerb „Let’s sing“ ersang sich der Junge Chor Koblenz einen 1. Platz. 

Das Geburtstagskonzert des Jungen Chores findet statt am Samstag, den 23. September um 16 Uhr in der Aula des Eichendorff-Gymnasiums in Koblenz (Friedrich-Ebert-Ring 26). Der Eintritt ist frei.

Im Konzert am 23. September um 16 Uhr in der Aula des Koblenzer Eichendorff-Gymnasiums am Friedrich-Ebert-Ring bietet der Junge Chor neben seinem aktuellen Programm auch einen Querschnitt aus vergangenen Tagen unter dem Motto „das Beste aus 10 Jahren“, darunter choreografierte Chormusik aus Afrika, Australien und Nordamerika, so z.B. den vor Jahren weltweit gefeierten „Cup Song“ der A-cappella-Gruppe Pitch Perfekt, dargeboten mit fliegenden Gläsern und akrobatischer Hand-Percussion. 10 Jahre bewegte Chorgeschichte eines Jugendchores, der in Koblenz seines Gleichen sucht, werden den Besuchern parallel dazu auch in einer Multimedia-Show viele Eindrücke eines besonderen Chorlebens vor Augen führen. Die gute Zusammenarbeit mit Koblenzer Schulen, die sich im letzten Sommer mit dem Koblenzer Jugendfestival auf dem Jesuitenplatz erfolgreich gezeigt hat, wird auch mit dem Geburtstagskonzert am 23. September fortgesetzt: Der Schulchor des gastgebenden Eichendorff-Gymnasiums präsentiert spannende Ergebnisse der aktuellen Chorarbeit. Besonders freuen sich die beiden Chorleiter des Jungen Chores, Jürgen Böhme und Mohani Poulet, über die guten Kontakte zur Koblenzer Jugendkunstwerkstatt, die als Vorgeschmack auf das Festival „Authentic“ einen der besten Mouth-Percussionisten des Landes ins Konzert schickt. A-cappella und professionelle Mouth-Percussion, das dürfte ein besonderer Leckerbissen für Chor und Publikum sein. Doch damit nicht genug: Von den ca. 180 Jugendlichen, die seit 2007 den Chor durchlaufen haben, sind zwar die meisten in alle Winde verstreut, doch der eine oder andere Ehemalige wird eigens zum Geburtstagskonzert in die Heimatstadt kommen, um in Erinnerungen schwelgen und sich beim abschließenden „Music“ von John Miles wieder in den Chor einzureihen. Welche musikalischen Talente im übrigen im Jungen Chor schlummern, zeigen Solosänger und Solo-Gitarristen aus dem Chor mit eigenen Konzertbeiträgen. Die jungen Instrumentalisten des großen Sinfonieorchesters sind darüber hinaus zu erleben mit Filmmusik, wie etwa aus dem Film „Pirates oft the Caribbean“ und „James Bond“. Am Schluss des Konzerts werden alle beteiligten Chöre mit dem Sinfonierochester der Musikschule gemeinsam auftreten.

Im Jungen Chor Koblenz singen derzeit ca. 20 Sängerinnen und Sänger. Erarbeitet wird unter stimmbildnerischen und musikalisch-künstlerischen Gesichtspunkten moderne vierstimmige Vokalmusik. Das Repertoire des Chores reicht von modern arrangierten Volksliedern, Gospels und Spirituals über Swing und Blues bis zu Pop und Jazz. Gründer und musikalischer Leiter des Chores ist Jürgen Böhme. Die etwa zwanzig Sängerinnen und Sänger treffen sich in der Regel ein- bis zweimal monatlich zu intensiven Ganztagsproben in der Musikschule der Stadt Koblenz und absolvieren jährlich 10-12 Auftritte. Außer in seiner Heimatstadt Koblenz tritt der Chor bei überregionalen Events wie der "Vocal Jazz Night" in Neuwied oder dem Chorfestival "Rhein Vokal" auf und nimmt auch teil an internationalen Chorfestivals. Konzertreisen führten den Jungen Chor Koblenz bisher in die Niederlande (Maastricht), nach Ungarn (Kaposvar), Frankreich (Nevers) und zuletzt nach Italien (Rimini). Beim Chorwettbewerb „Let’s sing“ ersang sich der Junge Chor Koblenz einen 1. Platz. 

Das Geburtstagskonzert des Jungen Chores findet statt am Samstag, den 23. September um 16 Uhr in der Aula des Eichendorff-Gymnasiums in Koblenz (Friedrich-Ebert-Ring 26). Der Eintritt ist frei.