Akkordeon

Der Unterricht im Fach Akkordeon wird als Einzel- und Gruppenunterricht angeboten.Dabei können beide Typen, sowohl das Piano – als auch das Knopfakkordeon bereits im Alter von 6 Jahren gelernt werden. Neben dem solistischen Spiel besteht bei entsprechendem Ausbildungsniveau die Möglichkeit des Ensemblespiels, beispielsweise im Akkordeonorchester. Für den angehenden Berufsmusiker ist das Klavier, zumindest als Nebenfach obligat. Eine entsprechende Ausbildung und Vorbereitung des Schülers zum Berufsmusiker wird frühzeitig gefördert. Die Erfolge unserer Schüler zeigen sich beispielsweise in der erfolgreichen Teilnahme an verschiedensten Wettbewerben, bis hin zu ersten Preisen auf den Ebenen der Landes- und Bundeswettbewerbe „Jugend musiziert“. Die Podiumsroutine erlangen die Schüler schon in jungen Jahren, durch das Mitwirken in Schülervorspielen, großen Schulkonzerten und bei zahlreichen festlichen Anlässen, die musikalisch umrahmt werden. Ein frühes Zusammenspiel des Pianisten mit anderen Instrumenten auf kammermusikalischer Ebene wird hierbei in besonderem Maße gefördert. Seit Jahren läuft ein Projekt unter dem Namen „Black & White“, bei welchem alle Tasteninstrumente mitwirken.