• Start
  • Gesang/Musiktheater und Kindertanz

Gesang/Musiktheater und Kindertanz

Elisabeth Grandjean - FachbereichsleiterinElisabeth Grandjean - Fachbereichsleiterin

Elisabeth Grandjean - Fachbereichsleiterin

Im Fachbereich Gesang bietet die Musikschule allen interessierten Sängerinnen und Sängern unterschiedliche Möglichkeiten an. Sei es für Anfänger, die vielleicht unter Anleitung noch nie gesungen haben und den Umgang mit ihrer Stimme erleben möchten, aber auch für Chorsänger, die über die chorische Stimmbildung hinaus an ihrer Stimme arbeiten wollen. Auch Sänger mit Konzerterfahrung, die ihre Kenntnisse und ihr Repertoire erweitern möchten, sowie Hochbegabte, die den Weg an die Musikhochschule planen und Gesang zu ihrem Beruf machen möchten, erhalten an der Musikschule eine fundierte Ausbildung. Das Unterrichtsangebot umfasst die Richtungen Klassischer Gesang (Oper, Operette, Oratorium, Lied), Jazz-, Pop-, und Rockgesang, Musical, Chansons, Musiktheater und Kinderchor. Das Singen im Kinderchor basiert auf einer kindgemäßen Stimmbildung. Wesentliche Elemente des Unterrichts sind das Singen nach Noten und eine elementare Gehörbildung. Mit dem Projekt „Jedem Kind seine Stimme“ (JekisS pdf) fördert die Musikschule das Singen im Klassenverband in direkter Kooperation mit der jeweiligen Grundschule. Alle Schülerinnen und Schüler des Fachbereichs Gesang sollen das Instrument Stimme näher kennen und damit umzugehen lernen. Dabei ist es wichtig wahrzunehmen, wie der eigene Körper Klang produziert. Erlernt wird gemeinsam die erforderliche Körperhaltung und Atmung. Inhalte des Unterrichtes sind u. a. Gesangstechnik, Atemtechnik und Stimmbildung, Sensibilisierung des Gehörs für Klangschönheit und Intonation, Förderung des musikalischen Ausdrucks, Erarbeitung bzw. Erweiterung des Repertoires, Förderung der Kreativität durch Improvisation, Entwicklung von Bühnenpräsenz und Umgang mit Mikrofontechnik. Es gibt die Möglichkeit, in einem der zahlreichen Ensembles mitzuwirken, aber auch als Solistin bzw. Solist in Konzerten aufzutreten. Zur Unterstützung beim Erarbeiten von Gesangsstücken sowie bei Konzerten stehen Klavierbegleiter zur Verfügung. Das Musiktheater ist offen für alle Teilnehmer ab 10 Jahren, die Freude am Musizieren und am Theaterspielen haben. Es werden Geschichten erfunden und mit Liedern zu einem Musical ausgestaltet. Sich verkleiden und in andere Rollen schlüpfen dient dazu, Kreativität zu fördern. Die erarbeiteten Stücke werden dann zu verschiedenen Anlässen öffentlich aufgeführt. In Zusammenarbeit mit dem Fachbereich Gesang gehört die Aufführung bekannter Bühnenwerke zum Unterrichtsstandard.
Elisabth Grandjean, Fachbereichsleiterin

POP-, ROCK- und JAZZGESANG POP-, ROCK- und JAZZGESANG

POP-, ROCK- und JAZZGESANG

Das Unterrichtsangebot umfasst neben den Hauptrichtungen Pop, Jazz und Rock auch artverwandte Stilistiken wie Musical und Chansons und richtet sich an alle Altersgruppen, an Anfänger und Fortgeschrittene.

Der Gesang nimmt in der Populären Musik einen hohen Stellenwert ein und bietet viel Raum für individuelle Interpretationen.

 Inhalte des Unterrichtes sind u. a. Stimmbildung (z.B. Atemtechnik, Kräftigung der Stimme, Erweiterung des Stimmumfangs etc.), Erarbeitung bzw. Erweiterung des Repertoires, Interpretation, Förderung der Kreativität durch individuelle Phrasierung, Variation und Improvisation; Mikrofontechnik und Entwicklung von Bühnenpräsenz.

Der Unterricht wird auf die Fähigkeiten und die individuellen Bedürfnisse der/des Schüler/in abgestimmt. Die musikalische Begleitung im Unterricht erfolgt u.a. mit Klavier.

Es besteht die Möglichkeit, in Bands mitzuwirken und/oder als Solist/in in Konzerten aufzutreten.

Detailliertere Informationen finden Sie unter der Rubrik „Gesang/Musiktheater“.

 

 


Das MusiktheaterDas Musiktheater

Das Musiktheater

ist offen für alle Teilnehmer ab 11 Jahren, die Freude am Musizieren und am Theaterspielen haben. Es werden Geschichten erfunden und mit Liedern zu einem Musical ausgestaltet. Sich verkleiden und in andere Rollen schlüpfen dient dazu, Kreativität zu fördern. Die erarbeiteten Stücke werden dann zu verschiedenen Anlässen öffentlich aufgeführt. In Zusammenarbeit mit dem Fachbereich Gesang gehört die Aufführung bekannter Bühnenwerke zum Unterrichtsstandard.
 
Casting und Proben
Die Musikschule bietet immer wieder vor einer Neuproduktion ein Casting an. Es besteht aber auch die Möglichkeit, nach Rücksprache mit der Projektleitung noch im laufenden Schuljahr einzusteigen.
Wer Lust hat, ein neues Projekt mit Liedern, Chansons, Arien und Texten mit zu entwickeln, sollte mindestens 11 Jahre alt sein und Spaß am Theaterspielen haben. Kreativität steht bei uns im Vordergrund.
Die Proben finden dienstags von 17:45 - 19:15 Uhr im Konzertsaal statt.
Kontakt über das Büro der Musikschule Telefon: 0261- 129 2553
 
Musiktheater1

KindertanzKindertanz

Kindertanz

Wenn wir Musik hören, weckt sie in uns Empfindungen. Wir sprechen davon, dass uns etwas „bewegt“ und meinen damit, dass in uns Gefühle geweckt werden. Musik „bewegt“ uns zunächst innerlich, aber auch äußerlich – sei es im Wippen des Fußes, im Wiegen des Körpers zu wohlklingender Musik bis hin zu dem Punkt, wo es uns nicht mehr auf dem Stuhl hält und der Körper das Empfundene zum Ausdruck bringen möchte. Und schon sind wir beim Tanzen. Der Tanz bietet uns eine wunderbare und ursprüngliche Möglichkeit, die Musik, das „Unaussprechliche“, unmittelbar und ganz intensiv zu erleben und auszuleben.
 
Seit langem hat die Musikschule das Fach Kindertanz im Programm. Hierbei bietet sich die große Chance, in Zusammenarbeit mit den verschiedenen Sparten des Hauses, die Tänze und Szenen mit Livemusik auf die Bühne zu bringen. Dies ist sowohl für die Instrumentalisten wie für die Tanzbegeisterten ein Ereignis von hohem Erlebniswert.
 
Im Kindertanztheater lernen die Kinder die unterschiedlichen Stilrichtungen der Musik und des Tanzes kennen. Man kann durchaus von einer besonderen Art der Musik- und Gehörerziehung durch Tanz und Bewegung sprechen. Dabei werden die musikalischen Werke teilweise improvisatorisch, aber auch mit festgelegten Tanzfiguren und Formen erarbeitet, besser gesagt erlebt. Als besonders anregend werden in diesem Zusammenhang immer wieder Materialien wie Tücher, Bänder, Stöcke, Hüte u.v.a.m. empfunden, die den Ausdruck der Bewegung verstärken und die Fantasie beflügeln.
Die Kinder haben durchschnittlich zweimal pro Jahr Gelegenheit vor Publikum aufzutreten. Das Einstiegsalter richtet sich je nach laufendem Kurs an 6 – 10 Jährige im Grundschulalter.
Kindertanz2 2016
 

Fachlehrer Gesang/Musiktheater und Kindertanz 
 

Elisabeth Grandjean

Elisabeth Grandjean

Klassischer Gesang, Fachbereichsleiterin
Egon Dämmer

Egon Dämmer

Klassischer Gesang
Natascha Fabry

Natascha Fabry

Kindertanztheater
Bettina Jämmrich

Bettina Jämmrich

Pop/Rock/Jazz Gesang
Waltraud Schmitt

Waltraud Schmitt

Kinderchor, JekisS, Musik für Senioren
Gerlind Wriedt

Gerlind Wriedt

Musiktheater