Musikalische Früherziehung

musikalische_frueherziehung.jpg
Mittels Singen und Bewegung, mit begleitendem Spielen auf Orff-Instrumenten, werden hier Kinder ab 4 Jahren spielerisch an die Musik herangeführt und durch das gemeinsame Musizieren das Sozialverhalten gefördert. Regelmäßige Elternstunden bieten den Eltern Gelegenheit zum informellen Austausch und zur Beteiligung am Unterricht.
Im zweiten Jahr wird neben dem Singen intensiver mit Orff-Instrumenten musiziert, unter anderem mit Glockenspiel, Xylophon und Handtrommel. Die im ersten Jahr erlernten Fähigkeiten werden weiter entwickelt. Auch das Kennen lernen von Blas-, Streich-, Saiten-, Tasten- und Schlaginstrumenten ist jetzt ein Thema, das behandelt wird. Gemeinsame Aufführungen schließen die Früherziehungszeit ab und bereiten gleichzeitig auf den weiteren musikalischen Weg vor.
Neben der Hauptstelle in der Hoevelstraße 6 unterrichten wir in vielen Außenstellen.
 
Unterrichtsdauer: Kleingruppe (7-9 Kinder) 45 min, Großgruppe (9-12 Kinder) 60 min, Kosten (ab August 2016): 24,- € monatlich